Österreichs Bundesheer

facebook-button

Offizier: Beruf und Berufung

ein junger Offizier beim Gefechtsdienst Offiziere des Bundesheeres sind Schützer, Helfer und Kämpfer.

Aus dem Einsatzkonzept des Österreichischen Bundesheeres, welches neben Kampfeinsätzen vermehrt auch Hilfseinsätze beinhaltet, leiten sich jene Erfordernisse ab, welche den Offizier als

  • Schützer,
  • Helfer und
  • Kämpfer

definieren.

Der Teilbereich Ausbildung und Dienstbetrieb bestimmt das Leitbild des Offiziers als

  • Lehrer und Erzieher,
  • Organisator und Verwalter.

Das Berufsfeld des Offiziers ist das Österreichische Bundesheer, dessen vielschichtige Aufgaben umfassen

Ein Offizier verhandelt mit afghanischen Einwohnern. Humanitäre Hilfe und Friedenseinsätze sind Bestandteile des vielseitigen Aufgabengebietes von Offizieren.
  • die militärische Landesverteidigung,
  • auch über den Bereich der militärischen Landesverteidigung hinaus den Schutz der verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihrer Handlungsfähigkeit und der demokratischen Freiheiten der Einwohner sowie die Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit im Inneren überhaupt,
  • die Hilfeleistung bei Elementarereignissen außergewöhnlichen Umfangs und
  • die Hilfeleistung im Ausland bei Maßnahmen der Friedenssicherung, der humanitären Hilfe und der Katastrophenhilfe sowie der Such- und Rettungsdienste (Auslandseinsatz).

Das Berufsfeld ist jedoch nicht nur auf das Bundesheer beschränkt.

  • Im Zuge der anzustrebenden Interoperabilität von Streitkräften gewinnt das wechselseitige Anbieten von zumindest Teilen nationaler Ausbildungsgänge an internationale Partner an Bedeutung.
  • Eine weitere Möglichkeit der Nutzung bietet sich an für Führungskräfte von anderen Einsatzorganisationen und weiteren mit Belangen der Sicherheit befassten Institutionen.
  • Möglich ist auch eine Nutzung im Bereich von "Non-Governmental-Organizations" (NGO) deren Aufgabenvollzug von einer effektiven zivil-militärischen Kooperation geprägt sein kann.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt