Österreichs Bundesheer

Unteroffiziersausbildung - Aktuelle Berichte

Soldaten der Heeresunteroffiziersakademie unterstützen Behindertensport

Die Soldaten der Akademie waren begeistert vom Einsatz aller Beteiligten.

Freiwillige Helfer aus dem Kreis der Ennser Grundwehrdiener unterstützten die 22. Boccia-Meisterschaften des Behindertensportverbandes in Schärding.  Die Tatsache, dass Sport und Militär sich einander nicht nur ergänzen sondern auch im engen Zusammenhang stehen ist weitläufig bekannt. Körperliche Ertüchtigung ist ein wesentlicher Beitrag zur Volksgesundheit und die soziale Verantwortung für das Wohl aller Bevölkerungsgruppen in unserem Land wurde durch das vorbildliche Engagement der Grundwehrdiener und Bediensteten der Heeresunteroffiziersakademie eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  Lesen Sie mehr

Bundesheer-Dancingstars am Ball der Heeresunteroffiziersakademie

Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov begeisterten die Gäste.

Bereits zum 42. Mal luden die Soldaten in Enns zum Ball der Heeresunteroffiziersakademie. Nachdem der Kommandant, Brigadier Nikolaus Egger, die Gäste pünktlich um 21 Uhr begrüßte und den Ball unter dem Motto "Zurück zur Tradition" offiziell eröffnete, folgte das Highlight der Veranstaltung: Die Dancingstars Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov begeisterten die Gäste mit ihrem Können.  Lesen Sie mehr

Konferenz der Ausbilder an der Heeresunteroffiziersakademie

Generalleutnant Franz Reißner verabschiedet die Teilnehmer.

Wertschätzung, Information, Motivation - unter diesem Motto fand die 2. Konferenz der Ausbilder von 12. bis 14. November in der Towarek-Schulkaserne in Enns statt. Die 248 Teilnehmer aus allen Teilen Österreichs fanden an der Heeresunteroffiziersakademie ideale Voraussetzungen vor, um jene Leitsätze der Streitkräfte zu verinnerlichen, die das Unternehmensverhalten ("Corporate Behaviour") für den Dienst in der Truppe begünstigen.  Lesen Sie mehr

Übung "Success 2013": Heeresunteroffiziersakademie trainiert in Allentsteig

Der Kompaniekommandant gibt letzte Anweisungen.

Von 11. bis 15. November trainierten Soldatinnen und Soldaten der laufenden Lehrgänge "Militärische Führung 2" und "Militärische Führung 3" gemeinsam am Truppenübungsplatz Allentsteig für Einsätze im In- und Ausland. Während der Übung setzen die Teilnehmer jene Fähigkeiten in die Praxis um, die sie in den Lehrgängen an der Akademie zuvor in der Theorie gelernt hatten.  Lesen Sie mehr

Berufsethisches Fortbildungsseminar 2013 zum Thema "Versuchung"

Alexander Lapin, l., mit Seminarteilnehmern in der Diskussionsrunde.

Das Institut 3 der Heeresunteroffiziersakademie veranstaltete von 12. bis 14. November ein Ethikseminar für die Zielgruppe der Stabsunteroffiziere aus dem Berufs- und Milizstand des Bundesheeres sowie geladene Gäste. Das Seminarthema "Versuchung" war auf Wunsch der Seminarteilnehmer des Jahres 2012 ausgewählt worden.  Lesen Sie mehr

Ehrendes Andenken an die Toten aller Einsatzorganisationen in Enns

Brigadier Egger bei der Kranzniederlegung.

Gemeinsam mit Vertretern der Einsatzorganisationen, des Kameradschaftsbundes und der Stadt Enns beging die Heeresunteroffiziersakademie ein Totengedenken. Die besondere Verbundenheit mit den verstorbenen Unteroffizieren wurde durch die Anwesenheit des Präsidiums der Österreichischen Unteroffiziersgesellschaft unterstrichen.  Lesen Sie mehr

Offiziersanwärter von 1953 trafen sich nach 60 Jahren wieder in Enns

Foto auf der unveränderten Oststiege.

Die Towarek-Schulkaserne in Enns war in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg die Ausbildungsstätte für die ersten Offiziersjahrgänge der Theresianischen Militärakademie, da die Burg in Wiener Neustadt aufgrund vorangegangener massiver Zerstörungen durch Luftangriffe erst renoviert werden musste. Einer der ersten Frequentanten von damals war Karl Majcen, der es später zum Generaltruppeninspektor und damit ranghöchsten Offizier des Österreichischen Bundesheeres bringen sollte. General i.R. Majcen besuchte nun gemeinsam mit acht seiner damaligen Jahrgangskameraden von 22. bis 23. Oktober - also genau nach 60 Jahren - seinen damaligen Einrückungsort.  Lesen Sie mehr

Internationale Tagung von Schul- und Akademiekommandanten in Enns

Die Kooperationsgespräche fanden am Institut 3 der Akademie statt.

Die Heeresunteroffiziersakademie veranstaltete von 2. bis 5. Juli eine Kommandantentagung mit Partnern aus Deutschland und der Schweiz. Akademiekommandant Brigadier Nikolaus Egger hatte eingeladen; die Kommandanten sowie Delegationen der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr, der deutschen Unteroffizierschulen der Luftwaffe und des Heeres sowie der Schweizer Berufsunteroffiziersschule waren zu Kooperationsgesprächen angereist.  Lesen Sie mehr

Enns: Ausmusterung und Zeugnisverteilung


Zum Artikel im Informationsmodul 

Enns: Neue Stabsunteroffiziere verabschiedet

Die Zeugnisse werden übergeben.

Mit einem Festakt verabschiedete die Heeresunteroffiziersakademie 88 Lehrgangsteilnehmer des Lehrganges "Militärische Führung 3", die ihre 19-wöchige Ausbildung zum Stabsunteroffizier absolviert haben. Der Lehrgang "Militärische Führung 3" bereitet die Unteroffiziere auf ihre Arbeit als Zugskommandant im Frieden und im Einsatz vor.  Lesen Sie mehr

  185 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt