Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Bundesheer auf Twitter

Room Clearing und Scharfschießen

06. Juli 2006 - 

Nach den Anstrengungen der letzten Tage beim Leistungsbewerb standen am Donnerstag taktische Aufgaben im Vordergrund. Der Schwerpunkt lag dabei auf Aufgaben, die im internationalen Einsatz von Nöten sind. Neben Personen- und Fahrzeugkontrollen galt es aber auch, Aufgaben aus dem sicherheitspolizeilichen Einsatzspektrum und aus dem Bereich der Spezialkräfte zu absolvieren.

Training in der Ortskampfanlage

Bei der Station "Room Clearing" - geleitet durch Beamte der Bundespolizei - mussten die Mannschaften in einer Ortskampfanlage ein Gebäude stürmen, in dem versteckte Sprengfallen und weitere Hindernisse auf die Soldaten warteten. Die nächste Herausforderung war die Befreiung einer Geisel aus der Hand einer terroristischen Gruppierung.

Gutes Auge gefragt

Beim anschließenden Scharfschießen mit Maschinengewehr, Scharfschützengewehr und einer einsatznahen Pistolenschießübung waren ein gutes Auge sowie eine ruhige Hand gefragt.

Dieses Team macht sich bereit, in ein Gebäude einzudringen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Dieses Team macht sich bereit, in ein Gebäude einzudringen.

Ein deutscher Soldat mit dem MG 74. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ein deutscher Soldat mit dem MG 74.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit

Hinweisgeberstelle