">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Bundesheer auf Twitter

Edelweiss Raid 2009 - Presseaussendung

Edelweiss Raid 2009 - Presseeinladung =

EDELWEISS RAID 2009 - Höchste Herausforderung für Gebirgssoldaten aus drei Nationen ****

Die 6. Jägerbrigade ist die Gebirgsbrigade des Bundesheeres und ist der Veranstalter des Gebirgsjägerwettkampfes EDELWEISS RAID 2009 in der Zeit von Mittwoch, 11. März 2009 bis Donnerstag, 12. März 2009.

Das Kommando der 6. Jägerbrigade freut sich, Sie als Vertreter der Medien, zu einer spektakulären Herausforderung für Gebirgssoldaten im Rahmen eines militärisch-sportlichen Wettkampfes einladen zu dürfen.

Dabei geht es darum als Team, im hochalpinen Gelände - in Walchen beginnend - über eine Strecke von 40 Kilometer und 4000 Höhenmeter durch die Tuxer Alpen das Ziel in Igls zu erreichen. Nicht nur das fachgerechte Meistern der alpinen Herausforderungen, sondern auch die Bewältigung militärischer Einsatzaufgaben wie z.B. Schießen im Gebirge, Lawinenverschüttentenbergung, Abseilen an schwierigen Geländeteilen und Orientieren wird über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Ein Kommandant und sieben Mann bilden die Gruppe, die gemeinsam das Ziel erreichen muss. Heuer sind Mannschaften aus 3 Nationen gemeldet, neben Österreich auch Teams aus Deutschland und der Schweiz.

Die speziell für diesen Wettkampf eingerichtete Informations- und Pressestelle beim Kommando der 6. Jägerbrigade begleitet das ganze Unternehmen durchgehend und wird Sie laufend über die Geschehnisse informieren.

Natürlich möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich einen Einblick vor Ort zu verschaffen.

Folgendes Presseprogramm ist vorgesehen:

PRINTMEDIEN:
11. März 2009:
0830 Uhr: Eintreffen Andreas-Hofer-Kaserne
0900 Uhr: Hubschrauberflug Andreas-Hofer-Kaserne zum Truppenübungsplatz Lizum / Hochlager
0930-1400 Uhr: Besuch von Wettkampfstationen (Fotomöglichkeit, Interviewmöglichkeit)
1400 Uhr: Rückflug Andreas-Hofer-Kaserne

FILMTEAMS:
12. März 2009:

0830 Uhr: Eintreffen Andreas-Hofer-Kaserne
0900 Uhr: Hubschrauberflug Richtung Wettkampfstrecke (Anlandung an der Strecke mit Filmmöglichkeit, Filmaufnahmen aus der Luft)
13 00 Uhr: Zieleinlauf Igls (Filmmöglichkeit, Interviewmöglichkeit)
1400 Uhr: Rückflug Andreas-Hofer-Kaserne

Ein weiterer Höhepunkt wird die Siegerehrung am Donnerstag, 12. März 2009 von 1830-2000 Uhr am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol sein, wo auch im Anschluss ein Platzkonzert der Militärmusik Tirol stattfinden wird. Dazu dürfen wir Sie auch herzlich einladen.

Um unbedingte Anmeldung für die Medientage bzw. für die Siegerehrung wird bis Freitag, 27. Februar 2009 gebeten.

Kontaktadressen:

Kommando 6. Jägerbrigade
Jägerstraße 6
6060 Absam
Telefon: 050201/6630900
Fax: 050201/6617309
Mobil: 0664/622 5005
Email: 6jgbrig.presse@bmlv.gv.at

Militärkommando TIROL
General Eccherstraße 2
6010 Innsbruck
Telefon: 050201/6040900
FAX: 050201/6017409
Mobil: 0664/622 5304
e-mail: milkdot.fgg5@bmlv.gv.at

(Schluss) nnnn

Presseaussendung vom 09. März 2009

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit

Hinweisgeberstelle