Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Bundesheer auf Twitter

Tag 10: Wels und Linz empfangen Steffl-Läufer

10. Mai 2005 - 

Am zehnten Tag der Steffl-Staffel gab es zwei große Zieleinläufe: Wels zu Mittag und Linz am Abend.

Mittagszieleinlauf Wels

Ab Linden wurde das Steffl-Laufteam von der Sporthauptschule Wels unterstützt: 15 Schüler und sechs Lehrer übernahmen fast die gesamte Strecke bis Wels. Ab Aschet stieß auch noch der Welser Turnverein zu den Läufern, der die wunderschöne Strecke entlang der Traun bis Marchtrenk übernahm. In Wels empfing Bürgermeister Peter Koits die Teilnehmer, die fröhlich und aufgeweckt ihr Ziel - das Welser Rathaus - erreichten, und übergab einen Spendenscheck an Herbert Konrad und Theresa Karall für "Rettet den Stephansdom".

Abendzieleinlauf Linz

Bei angenehmeren Witterungsverhältnissen als in den letzten Tagen fand gestern in Linz der zehnte Abendzieleinlauf statt. Durch die Stadt ging es mit Polizeieskorte auf den Hauptplatz von Linz, wo die Staffel herzlich empfangen wurde. Das Österreichische Bundesheer war auch heute wieder mit vier Läufern am Start.

Startschuss der zehnten Etappe in Linden. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Startschuss der zehnten Etappe in Linden.

Scheckübergabe für Rettet den Stephansdom in Wels. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Scheckübergabe für Rettet den Stephansdom in Wels.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit

Hinweisgeberstelle