Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Bundesheer auf Twitter

Strategie denken

erschienen in der Publikation "Truppendienst-Handbuch" (ISBN: 978-3-901183-54-6) - 2008

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  318 Seiten (268 KB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  A Doktrin, Analyse, Ausbildung, Beziehung, Demokratische Institutionen, ESVP, Europa, Fachinformation, GASP, Gesellschaft, Internationale Organisationen, Konfliktmanagement, Militär, Militärische Führung, militärische Sicherheit, Militärisches Bündnis, Militärpolitik, NATO, Normen, Organisation, Rolle des Soldaten, Sicherheitspolitik, Strategie, Strategische Analyse, Äußere Sicherheit

Abstract:

"Strategie zum Anfassen", könnte das Schlagwort zu diesem Buch lauten. Das oft mystifizierte, weil von Vielen als zu komplex für das allgemeine Verständnis angesehene Thema, wird von Andreas Stupka dem Leserkreis verständlich nähergebracht. Sein Handbuch "Strategie denken" bietet einen umfassenden Überblick zum Thema.

Die Strategie und deren vielfältige Zusammenhänge und Beziehungen werden kompakt, kompetent und vor allem spannend dargelegt. Die wichtigsten Zitate, Vertragstexte und Bestimmungen sind im Text angeführt (je nach Umfang auszugsweise) und ermöglichen die Lektüre, ohne den Lesefluss zu unterbrechen. Bekannte Schlagworte, Begriffe und Personen aus der Geschichte wie z. B. der oft zitierte "Kalte Krieg", die "Westliche Wertegemeinschaft", die "Truman-Doktrin" oder der "Marshall-Plan" werden genauso nähergebracht wie Clausewitz, Hegel und Kant. Das Buch spannt den Bogen vom Grundverständnis des Zusammenwirkens von Staatsführung und Feldherrnkunst über strategische Prinzipien, Demokratie zwischen Krieg und Frieden sowie Bündnissen und Allianzen bis zum NATO-Vertrag von Washington.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit

Hinweisgeberstelle